Pastor Gerald

SONGTEXTE

Sonntag Morgen ganz normal, kommt Gerald aus’m Strip-Lokal
Nicht bezahlt und hinten raus, wankt er Richtung Gotteshaus
Die Schlüssel weg, drum bricht er ein und säuft ne Flasche Messewein
Es geht grad erst die Sonne auf, drum reißt er noch ne Nonne auf

Wer versäuft die Kollekte,
weil der Traubensaft nicht schmeckte?
Wer liest montags nicht die Messe,
doch haut Nazis auf die Fresse?
Pastor Gerald!

Die Kirche voll und Gerald auch, so ist es schon seit Jahren Brauch
Mit THC und Alk im Blut ist seine Predigt mehr als gut
An Party, Sex und massig Gras, hat selbst Papst Johannes Spaß,
Verkündet Gerald ganz konkret, als er sich grad ne Tüte dreht

Wer versäuft die Kollekte,
weil der Traubensaft nicht schmeckte?
Wer liest montags nicht die Messe,
doch haut Nazis auf die Fresse?
Pastor Gerald!

Ich wurde nicht geimpft, darum hab ich es erkannt
Ich kann’s nur nicht beweisen, alle Akten sind verbrannt
Doch es ist die Wahrheit, so bitte glaubt mir doch
Dass Merkel eine Echse ist, die aus der Hölle kroch
Doch sie ist nur Untertan, des Kopfes der Verschwörung
Eines deutschen Filmstars mit Absicht zur Zerstörung

Das Wort Apokalypse wird der Sache nicht gerecht
Fangt an zu beten, es ist Lizardking Ochsenknecht
Widerstand ist zwecklos, dieser Horrorfilm ist echt
Säureatem, Laseraugen, Lizardking Ochsenknecht

Demokratie ist ausgedacht, Politiker geklont
Wir stammen nicht vom Affen ab und war’n nie auf dem Mond
Das ist nur ein kleiner Teil vom großen Masterplan,
Schaltest du den Fernseher ein wirst du sein Untertan
Die wilden Kerle und das Brot sind eigentlich Propaganda,
Ziehst du dir diese Filme rein, wirst du zum Salamander

Das Wort Apokalypse wird der Sache nicht gerecht
Fangt an zu beten, es ist Lizardking Ochsenknecht
Widerstand ist zwecklos, dieser Horrorfilm ist echt
Säureatem, Laseraugen, Lizardking Ochsenknecht

Geschichtsbücher sind nur Fiktion, ihr werdet angelogen
Er kam vor 10.000 Jahren im Raumschiff angeflogen
Niemand kann ihn stoppen, nicht mal der lauf der Zeit
Der Lizardking will dein’ Arsch, mach dich schon mal bereit

Das Wort Apokalypse wird der Sache nicht gerecht
Fangt an zu beten, es ist Lizardking Ochsenknecht
Widerstand ist zwecklos, dieser Horrorfilm ist echt
Säureatem, Laseraugen, Lizardking Ochsenknecht

Das Konzert ist vorbei und die Leute wollen nach Haus’
Doch mit grader Nase kommt mir heute keiner raus
Ich springe durch die Menge, steh mir besser nicht im Weg
Such dir lieber Deckung, bevor ich alles zerleg’

Das Konzert ist vorbei, doch der Pogo geht weiter – Hey, hey
Der Pogo geht weiter, der Pogo geht weiter – Hey, hey
Der Pogo geht weiter, ich werde noch breiter – Hey, hey
Ich ziehe eine Spur aus Blut und aus Eiter

Ich prügel mich zum Ausgang durch die verschwitzte Menge
Der Türsteher versperrt den Weg, ich tret’ ihm ins Gehänge
Ich tanze in die Nacht, komplett besoffen und verhasst
Suche eine Fresse in die mein Ellenbogen passt

Das Konzert ist vorbei, doch der Pogo geht weiter – Hey, hey
Der Pogo geht weiter, der Pogo geht weiter – Hey, hey
Der Pogo geht weiter, ich werde noch breiter – Hey, hey
Ich ziehe eine Spur aus Blut und aus Eiter

Ich bin ein hohes Tier
bei den Christ-Demokraten
und Lobbyisten
lasse ich nicht lange warten

Willst du Kohlestrom erzeugen
oder Panzer exportieren
Kannst du ganz einfach zu uns
in den Bundestag spazieren

Anstand und Moral
sind längst über Bord geschmissen
Wenn du Lamborghini fährst
dann brauchst du kein Gewissen

Ich hab den Freifahrtschein
Freifahrtschein
Freifahrtschein zum scheiße sein

Ich komme in den Bundestag
und jeder spreizt die Backen
Denn Nutten, Koks und Kaviar
gibt’s heut‘ auf meinen Nacken

Der Mindestlohn bleibt unten
Ich kann weiter expandieren
Die ganze dritte Welt
wird meinen Krempel produzieren

Ihr könnt gerne protestieren,
ich schlaf trotzdem nachts gut ein
Träum von euch angekettet
und schmeiß den ersten Stein

Ich hab den Freifahrtschein
Freifahrtschein
Freifahrtschein zum scheiße sein

 

 

Den Bob zurecht frisiert,
ihre Kinder angeleint,
machst du ihr besser Platz
wenn sie vorm Edeka erscheint
Mit Verachtung in den Augen
und Coupon-Heft in der Hand
kommt sie aggressionenschiebend
an die Fleischtheke gerannt

Sie will zwei Kilo Leberwurst
„Die ist leider alle“
sagt der Mann hinter der Theke
und tappt in Karens Falle
„Eine Ungerechtigkeit“
fängt sie wütend an zu schreien
Mit dem Manager zu sprechen
war ihr Plan von vornherein

Schwule, Penner, Ausländer will sie hier nicht haben – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Sie hat keine Empathie, aber einen mentalen Schaden – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Ihr liebstes Hobby ist es, in Selbstmitleid zu baden – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Die Taschen voller Geld und fährt `nen dicken Wagen – da sind Karens im Laden, Karens im Laden

Ob weiblich oder männlich –
Karens gibt’s in jeder Form
Keine allgemeine Bildung,
doch ihr Ego ist enorm
Sie fühlt sich unterdrückt
und von den Medien belogen,
also werden sich die Fakten
aus den Wurstfingern gesogen

Auf Facebook hochgeladen
und auf Telegram geteilt
Kennt jeden Song vom Wendler,
aber kriegt sonst nichts gepeilt
Wenn du nicht ans Impfen glaubst,
doch an die Lügenpresse,
dann bist du eine Karen
und hälst bitte deine Fresse

Schwule, Penner, Ausländer will sie hier nicht haben – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Sie hat keine Empathie, aber einen mentalen Schaden – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Ihr liebstes Hobby ist es, in Selbstmitleid zu baden – da sind Karens im Laden, Karens im Laden
Die Taschen voller Geld und fährt `nen dicken Wagen – da sind Karens im Laden, Karens im Laden

 

Rentner rennen zurück ins Heim
Eltern sperren die Kinder ein
Freitagabends muss es sein:
Wir fallen in den Kurpark ein

Wir lassen uns am Wasser nieder
und grölen versaute Lieder
Kotze klebt uns schon am Latz
denn wir mixen Bier mit Schnaps

Doch nach paar Drinks und viel Geschrei
ist der Spaß auch schon vorbei
Am Horizont ein blaues Blinken
Sense ist mit Astra trinken

Wir nehmen die Beine in die Hand – Flucht vorm Gesetz
Wir lassen alles stehen und liegen – Flucht vorm Gesetz
Sie kommen hinterhergerannt – Flucht vorm Gesetz
Doch werden uns nicht kriegen – Flucht vorm Gesetz

Nächste Woche gleiches Spiel
Der ganze Trupp macht sich mobil
Mit Gras dabei und mächtig Brand
kommen wir aus dem Wald gerannt

Wir wissen, gleich wird’s passieren
Drum besser keine Zeit verlieren
Bald marschieren die Bullen an
Jeder säuft so schnell er kann

Die Wampen fett, die Waden bleich,
schleichen sie sich an den Teich
Doch weil man Schweine riechen kann,
ist die Gang wieder on the run

Wir nehmen die Beine in die Hand – Flucht vorm Gesetz
Wir lassen alles stehen und liegen – Flucht vorm Gesetz
Sie kommen hinterhergerannt – Flucht vorm Gesetz
Doch werden uns nicht kriegen – Flucht vorm Gesetz

„Hier spricht Hauptkommissar Meier-Müller:
Wir haben das Marihuana ganz genau gerochen.
Der Kurpark ist umstellt.
Hubschrauber kreisen in dem Gebiet
und Spürhunde sind Ihnen auch schon auf den
Fersen.
Kommen Sie mit erhobenen Händen aus dem Busch!“

Wir nehmen die Beine in die Hand – Flucht vorm Gesetz
Wir lassen alles stehen und liegen – Flucht vorm Gesetz
Sie kommen hinterhergerannt – Flucht vorm Gesetz
Doch werden uns nicht kriegen – Flucht vorm Gesetz

Flucht vorm Gesetz…

Musik

Links

Releases

Finde dein Glück

Sieh dir unbedingt mehr an